Direkt zu den Inhalten gehen

Crinellis Dunkle Erinnerung

  • »Ich habe diesen Crinelli-Krimi nicht mehr aus der Hand legen können: Ständig hatte ich das Gefühl, mehr als einem der Protagonisten bereits persönlich begegnet zu sein... Complimenti an Werner Köhler!«
    (Petra Reski, Journalistin und Autorin von »Mafia. Von Paten, Pizzerien und falschen Priestern«)
  • »Wieder eine rasante Geschichte, reines Gift für Leser mit Einschlafproblemen. Crinelli hat mich schon immer fasziniert, aber diesmal steht er nicht nur als Kommissar im Mittelpunkt: Er ermittelt den Fall seines Lebens. Wenn es so etwas wie nachhaltige Krimis gibt, Köhler schreibt sie brillant.«
    (Frank Plasberg)
  • »Das einschleichende Vordringen verschiedener mafiöser Organisationen in unsere Gesellschaft ist wieder aktuell. Diesem Thema widmet sich Werner Köhlers neuer Krimi Crinellis dunkle Erinnerung. Gut recherchiert, unterhaltsam und spannend schildert er Struktur, Hierarchie und Arbeitsweise der Mafia. Wird sonst, wie so häufig, zugunsten von Spannung auf korrekte polizeiliche Ermittlungen verzichtet, schreibt Köhler glaubwürdig und kompetent.«
    (Uwe Steen, Polizeihauptkommissar Polizeipräsidium Köln)
  • »In einer furiosen Odyssee ermittelt Hauptkommissar Crinelli im kriminellen Beziehungsgeflecht von 'Ndrangheta, Cosa Nostra und Russen-Mafia, zwischen Köln und Neapel. Breathtaking ... man kann nicht aufhören. Lesen!«
    (Joachim Król )
Buchcover: Crinellis Dunkle Erinnerung
  • ISBN 978-3-462-04152-1
  • Kiepenheuer & Witsch
  • 480 Seiten, KiWi 1122
  • Taschenbuch
  • (D) 9,95 | sFr 17,90 | (A) 10,30
  • In allen Buchhandlungen erhältlich
  • Auch als Hörbuch erhältlich

Teil 3 der Crinelli-Reihe